‹ zurück

Hautzustand und Wohlbefinden

„Ist es frech von lieben Gott, wenn man als Mensch die ersten 30 Lebensjahre dazu braucht, um im Kopf alles halbwegs zu ordnen, und, kaum dass man es dann mühsam geschafft hat, sofort der körperliche Verfall beginnt?“

Älter werden und fit bleiben?

Niemand ist dem Altern ausgeliefert! Natürlich verändern wir uns im Lauf der Jahre, jedoch bei gesunder Lebensweise bleibt uns viel Spielraum und große Reservekapazitäten sehr lange.

Haut

spiegelt unsere innere Vorgänge an. Es gibt kein zwei Menschen mit gleiche Haut, jeder hat eigene „Hautstand“, deren Befinden wechselt sich im laufende des Tages..., Woche..., Monat...., Leben.

Es ist nur ca. 30% Hautgesundheit und allgemeine Gesundheit beruht sich auf unsere Erbmasse, jedoch können wir es trotzdem im großer Teil durch unser Lebensstil beeinflussen. Äußere Faktoren, wie Klima, Temperatur, Konditioniere, Tabakrauch, Wind, Sonne, Smog und ect., und die innere Faktoren, wie Stress, hormonelle Schwankungen, Mineralgehaltsenkung, Hygiene, Alter, falsch angestellte Pflege wirken unmittelbar auf der Haut.

Die Haut wird dünner, trockener, „brüchiger“. Couperose, Rosacea, vergrößere Poren, schwache Bindegewebe, dunkle Augenrinder, Pigmentflecken machen unsere äußere Hülle verletzbar und sensibler.

Wenn Sie eins davon haben sollten, dann helfen vorbeugende Maßnamen nicht mehr. Hier muss man sich etwas Zeit nehmen um die Folgen wieder zu „reparieren“. Gewünschter Erfolg setzt sich durch, wenn Sie folgende wichtige 3 Schritten verfolgen werden:

  1. Entschlackung

  2. Heimpflege anpassen/umstellen

  3. Intensive kosmetische Behandlungsmethoden (keine „gewöhnliche“ Pflegebehandlungen) einsetzen

Herz und Kreislauf

Der Hauptmuskel ist auch von typischen Alterserscheinungen betroffen. Die Elastizität und Durchgängigkeit der Gefäße lässt nach: Mit 15 Jahren fließt das Blut leicht durch das Körper, doch mit ende 40 haben sich in den Blutbahnen Ablagerungen angesammelt. Rauchen, Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte beschleunigen die Alterung. Eine vitalstoffreiche Ernährung, Enzymen -Peelings von innen, Radfahren und Walking halten die Gefäße gesund. Es empfiehlt sich dazu MoringaVeras Tee, Aloe Vera Ursaft und Sasamkraft von Pharmos Natur.

Knochen und Gelenke

Schon mit Anfang 40 nimmt auch der Mineralgehalt der Knochen ab. Vor allem bei Frauen in Wechseljahren verringert sich die Knochendichte messbar. Auch die Gelenke nutzen sich zunehmend ab. Auch hier gilt das, was für Haut gut ist. Eine kalziumreiche Ernährung, wie Sesamkraft von Pharmos Natur und entzündungshemmende ReishiVera von Akmon/Schaweiz, Bewegung und Krafttraining verbessern die Nährstoffversorgung der Knochen und kann Osteoporose vorbeugen helfen.

Lunge

Die Elastizität der Lunge nimmt mit dem Alter ab. Das bedeutet, dass die Luftmenge, die mit Atemzug ein- und ausgeatmet werden kann, verringert sich um fast die Hälfte. Sauerstoffwechsel funktioniert nicht mehr gut, dadurch werden die Zellen nicht genug mit Energie versorgt, Haut wird blasser und schlaffer. Ausdauertraining, Peelings mit Sauerstoffbehandlungen, Moringa Vera, Aloe Vera Ursaft und NelliVera- Anti-Aging Kapsel von Pharmos Natur beugen werdendem Altern vor.

Muskeln und Fettgewebe

Die Muskelmasse verringert sich pro um 0,5 % und wird oft durch Fett ersetzt. Das bedeutet weniger Kalorien Verbrauch. Entweder muss man weniger essen oder noch besser wäre es, sich zu bewegen, um neue Muskulatur aufzubauen. Das gilt auch für Gesichtsmuskulatur. Da helfen natürlich Gesichtsmassagen, Liftingbehandlungen, YaconVera von Pharmos Natur. Tabu sind dabei Botox- ähnliche Stoffe, wie Argireline.

Verdauungsapparat und Harnwege

Leber und Bauchspeicheldrüse sich nicht mehr so aktiv. Die Darmflora verändert sich, in Speiseröhre, Magen und Darm schrumpft die Muskulatur, was zu Verdauungsträgheit führt. Nierenfunktion lässt auch langsam nach. Viel trinken z. B. MoringaVera Tee , innere Peeling wie Babacovera oder 3 Früchte Kapsel von Pharmos Natur sind wichtig.

Wohlbefinden im eigene Haut- Was tun?

Wer sich gut fühlen will, tut das meistens erst von innen heraus. Die gesunde Lebensweise bewegt sehr viel und sorgt dafür, dass man sich selbst besser leiden kann und sich besser fühlt. Die richtige Ernährung, schonender Umgang mit dem eigenen Körper und etwas Sport und Bewegung bewirken Wunder und wirken sich durchweg positiv auf das ganze Leben aus. Wer einen solchen Lebensstil annehmen kann, ist auf dem besten Weg, seinem Körper ein Geschenk zu machen, das dieser auch bald vergelten wird – und zwar so, dass es jeder bemerken muss. Es ist auch wichtig sich von innen zu reinigen. Dazu lesen Sie „Unsere Empfehlungen“.

Aber auch professionelle kosmetische Behandlungen helfen uns gute Haut und bessere Figur zu gewinnen. Ob es sich um eine Gesichtsbehandlung mit einer oder mehrere Schwerpunkten handelt oder um eine Körperstraffung oder eine Modelierung handelt: wir stehen Ihnen mit unsere Behandlungen gerne zur Seite. Danach fühlen sie sich endlich richtig schön und diese neue Lebensgefühl auch nach außen hin sichtbar wird.

Quelle: „Für Sie“-16/2008-Homöopathie Anti-Aging Programm; ELLE 10.2007; Relax Magazin 2012.